Integrierte PC-Kasse als POS (Point of Sale)

Aus Sicht der FuturERS ist das PC-Kassensystem eine Arbeitsstation, die über eine erweiterte Hardwareausstattung wie z.B. Bondrucker, Scanner, und Kartenterminal verfügt, jedoch zusätzlich weitere Aufgabenfelder der Warenwirtschaft, Kundenauftragsbearbeitung und Filialverwaltung erfüllen kann.

Hierzu zählen u.a. die Ansicht filialweiter Bestandsinformationen, Produktbilder, Mitarbeiter-Arbeitszeiterfassung, Kundenstammpflege, Inventurerfassung, Wareneingänge oder Warenanforderungen, Filialpreise, Statistikauswertungen, etc..

ASP - Application Service Providing - mit der PC-Kasse im Internet !

Bei einer ASP-Installation greifen alle dezentralen Stellen (Verkaufsfiliale, Logistikzentrum) über das WorldWideWeb - das Internet - auf den zentralen Datenbestand zu. Die Zentrale verfügt direkt nach jedem Verkaufsvorgang über aktuelle Daten und stellt diese den weiteren Entscheidungsträgern wie Einkauf, Merchandising und Controlling zur Verfügung. 

Die FuturERS wird im europäischen Ausland eingesetzt und ist damit in zwölf Sprachen verfügbar: deutsch, englisch, französisch, holländisch, italienisch, spanisch, griechisch, portugiesisch, türkisch, polnisch, bulgarisch und russisch. Weitere Sprachen folgen.