Mehr Funktionen durch Integration

Echtzeit-Lösung für Omni-Channel

Das Warenwirtschaftssystem Futura4Retail ist für die Komplexität des Handels im Umfeld von Fashion und Sport konzipiert. Es bietet für jeden Anschluss von „Fremdsystemen“ ein intelligentes Schnittstellenmanagement. Eine der Herausforderungen im Omni-Channel bzw. im eCommerce-Business ist es, das Zusammenspiel unterschiedlicher Systeme von verschiedenen Herstellern zu koordinieren. Futura stellt durch eine offene Softwarelösung sicher, dass weitere Systeme einfach und in Echtzeit an die Kernsysteme angebunden werden.

Egal ob es um eine neue Anbindung für einen Webshop oder die Integration eines effektiven Buchhaltungssystems geht. Sie können Futura-Software um interessante Funktionalitäten weiterer Softwareanbieter erweitern. Als komplettes Warenwirtschaftssystem verfügt Futura4Retail beispielsweise über Schnittstellen zu gängigen Finanzbuchhaltungssystemen. Aus Futura4Retail können schnell und einfach Daten wie Kassentransaktionen, Lieferanten- und Kundenrechnungen in das Buchhaltungssystem exportiert werden.

Definierte Schnittstellen ermöglichen das einfache Zusammenspiel mit Futura4Retail, egal ob Webshop oder Logistiksystem.

Tiefe Integration von EDI

Auch der elektronische Datenaustausch, EDI (electronic data interchange), ist in Futura4Retail integriert. Als „Datendrehscheibe“ für den Handel regelt EDI mit gängigen Formaten den Datenaustausch zwischen Handel und Industrie. EDI ist tief in Futura4Retail integriert und führt zu spürbaren Kostensenkungen. Aufgrund unserer jahrelangen Projekterfahrung können wir auch Ihr ERP-System mit der Warenwirtschaft Futura4Retail zu einem integrierten System entwickeln. Das gilt auch für den Bereich Großhandel und Produktion.